Mikrowellentherapie

Die Mikrowellenbehandlung ist eine Form der Elektrotherapie (Hochfrequenztherapie) bei deren Anwendung elektromagnetischen Wellen zur Wärmebehandlung erzeugt werden. Je nach Frequenz der Anwendung (Kurz- Ultrakurz-, Mikrowelle) variiert die Eindringtiefe und Energieverteilung. Um eine größere Eindringtiefe zu erzielen, werden Impulsmikrowellen eingesetzt, die jede für sich große Energie ins Gewebe bringt. Durch eine Impulspause wird sichergestellt, daß sich keine Verbrennungen ergeben.

Die Mikrowellenbehandlung führt zu einer Erwärmung des Gewebes, Schmerzreduktion, Entspannung der Muskulatur und Steigerung des Stoffwechsels und findet Anwendung bei allen Erkrankungen, bei denen Wärme unter der Hautoberfläche erzeugt werden soll. Bewährt hat sich die Mikrowellentherapie insbesondere für degenerative Gelenkveränderungen (Arthrosen), Muskelverspannungen und rheumatische Erkrankungen. Einen besonderen Stellenwert nimmt die Anwendung in meiner Praxis bei der Therapie von Wirbelsäulenblockierungen (Hexenschuss) nach vorheriger manueller Behandlung ein.

Kontraindikationen der Behandlung:

  • Metallimplantate
  • Herzschrittmacher
  • Kinder vor Abschluss des Wachstums


Die Kosten der Therapie werden von allen gesetzlichen Krankenkassen bis zu drei Behandlungen übernommen.

Mikrowellentherapie Gerät links

Einen Termin ausmachen0521 560 488 0
E-Mailinfo@dr-wintzer.de
AdresseWelle 15, 33602 Bielefeld